Interessantes

Hier haben wir für Sie nochmal alle Posts von unserem Instagram-Account: 

Es gibt Dinge und Tätigkeiten, die haben eine fast magische Anziehung. So auch der Schweif eines Pferdes! Sobald die ersten Blumen sprießen will fast jedes Kind, dass wir den Schweif gemeinsam flechten, um ihn anschließend mit vielen schönen Blumen zu verzieren. Sind diese Kurven nicht wahrlich eine Augenweide? 

Innehalten, die Zeit genießen und das Wesentliche wahrnehmen. 

Sattelfest auf Rad und Ross. Viele Sport- und Freizeitaktivitäten setzen eine gute Motorik, Koordinationsfähigkeit und Vieles mehr voraus. Ist man im Besitz all dieser Fertigkeiten, scheinen viele Dinge wie von selbst zu gehen. In Wirklichkeit aber braucht es dafür etliche Voraussetzungen, wie z.B. integrierte frühkindliche Reflexe. 

Da ich gerade wieder einmal über die “Sitzepidemie” und ihre negativen Auswirkungen auf Körper und Geist gelesen habe, versuche ich sofort meine Bewegungsgewohnheiten wieder zu erweitern. Kein strenges Trainingsprogramm, welches zum Scheitern verurteilt ist. Nein, einfach den Alltag wieder mit mehr und verschiedenen Bewegungen auffrischen. Mit jedem Mal Fahrradfahren tun wir etwas für unser Gleichgewicht, unsere Koordination, unser Gefühl für Beschleunigung und vieles mehr. Deshalb mein Motto für den Frühling: “Das Auto bleibt zu Haus, das Fahrrad für ich aus!”

Der Osterhase hat uns schon wieder verlassen, die Zustellung wird nun anderen überlassen! NEU: versandkostenfrei! 

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest im Kreise Ihrer Lieben!

Baldür hat gerade eine neue Übung erfunden. Er nennt sie die WWW-Übung: Widerstand Wegen Weide. 

Zum Osterfest ein Osternest. Feste und Rituale sind nicht nur für die Kleinen etwas Schönes, auch wir lieben es mit unseren Reitkindern und den Pferden auf traditionelle Osternestsuche zu gehen. Dafür ist man wahrscheinlich nie zu alt, oder? 

“Ich wollt ich wär ein Huhn, ich hätt nicht viel zu tun. Ich legte täglich nur ein Ei und sonntags auch mal zwei”

Haltung ist eine kleine Sache, die einen großen Unterschied macht! Exklusive Schrägpultauflage von Sattelfest: gedämpftes heimisches Buchenholz, kinderspielzeuggerechtes Öl, perfekte Größe! 

Unter “Schönes & Sinnvolles” haben wir letzte Woche regional unsere Kindershirts und die Schrägpultauflage vorgestellt. Es ist uns ein Anliegen durch Motivationsshirts wieder mehr Bewegung in den Kinderalltag zu bringen und mit ganz speziellen Produkten unseren Kindern den Schulalltag zu erleichtern. 

Eines von Beidem ist immer schräg. Wenn Sie nicht wollen, dass dies der Rücken ist, dann sollten Sie für eine schräge Unterlage sorgen! Mehr unter Förderung für Zuhause. 

Schräge Sache mit geradem Ergebnis. Näheres dazu unter Förderung für Zuhause.  

Manchmal weiß man nicht was schenken, vielleicht möchten Sie dann an unser Happy-Shirt denken? Mit diesem Shirt strahlt man ganz von selbst, egal ob im Stall, am Strand oder einfach zu Hause. 

Wir blicken wieder zurück auf eine wunderbare Woche mit unseren Reitkindern. 

Geimeinsames Spielen macht müde, aber auch sehr glücklich!

Für ein Polospiel kann man Minou nicht begeistern, für eine Partie Boccia ist sie jedoch jederzeit zu haben. Oder hat sie vielleicht nur die Kugeln zum Fressen gern? 

Unsere Kindershirts gibt es in rot, blau und grün und selbstverständlich für Mädchen auch in rosa. 

Jedes bestellte Kindershirt wird von uns als exklusives Ostergeschenk versandt. Aber Achtung: dieses Angebot gilt natürlich nur bis Ostern. 

Tolle Geschenksideen für die Kleinen. Shirts aus Biobaumwolle, vorgewaschen und gebügelt – ein T-Shirt, das die meisten Kinder gar nicht mehr ausziehen wollen. 

Begrüßungskomitee im Stall. Kommen sie wegen mir, oder etwa wegen meiner Leckerlis? Egal warum, ich freue mich auf jeden Fall! 

Gestern hatten wir unser Fotoshooting für den angekündigten Hoodie. Die Produktbilder für unseren Shop machen wir immer in einem Fotostudio, damit die Details – in diesem Fall die hochwertige Lustenauer Stickerei – gut zur Geltung kommen. Ein Idealer Allrounder! 

Es gibt Sitzgelegenheiten, die sind schön und haben auch Stil – nur bringen sie unserer Gesundheit nicht viel. Dann gibt es da Hocker, die sind für Körper & Geist ein Segen, denn darauf kann man sich den ganzen Tag super bewegen! 

Einhorn meets Fjordpferd

Minou ist ein sehr gelassenes Therapiepferd und deshalb liebt sie es auch, wenn die Kinder als “Mäschgerle” zu ihr auf Besuch kommen. 

Am Wochenende machen wir mit unseren Therapiepferden ausgedehnte Spaziergänge im Naturschutzgebiet. Natürlich wird eine kleine Pause inklusive Snack eingeplant. 

Ab Mitte März haben wir diesen bequemen Hoodie in dunkelblau mit weinroter Stickerei im Sortiment. Wir hoffen Sie sind genauso begeistert wie wir! 🙂 

Reitpädagogische Förderung findet bei uns immer im Freien statt. Hier spazieren wir gerade am Rande des Naturschutzgebietes. Ich habe mich entschieden, immer mit Pferdeführung auf den Weg zu gehen, denn dies ermöglicht mir, mich uneingeschränkt dem Kind zu widmen. Wir lachen viel und üben fleißig! 

Neben der schönen Zeit auf dem Pferd verbringen wir auch viel Zeit um das Pferd herum.
Kinder lieben es, alles rund um das Pferd kennenzulernen. Sie spüren instinktiv sehr schnell, dass es sich hier um ein Lebewesen und nicht um ein Spielzeug handelt und machen ganz interessiert Pferdepflege und Stallarbeit. Manchmal sind sie auch etwas überrascht, dass man bei jedem Wetter misten und füttern muss.
Das sind hoffentlich die letzten Bilder im Anorak! 😊

Eine wahrhaft leuchtende Erscheinung!

Meine Pferdeführerin Petra kennt sich nicht nur mit Pferden, sondern auch mit Mode sehr gut aus. Alles, was wir später verkaufen, wird zuerst von uns auf Qualität und Bequemlichkeit getestet. Auf jeden Fall ist diese Jacke ein richtiger “Hingucker”! 

Be happy!

Gute Ideen werden erst dann zu etwas Besonderem, wenn es tolle Menschen gibt, die sie umsetzen. Vielleicht gefällt Ihnen ja unsere Aktion mit dem “Happy Shirt”. Weitere Infos unter News

Frühlingserwachen! Bei uns am Bodensee spüren wir heute erstmals so richtig die wärmende Kraft der Sonne. Unsere Pferde verlieren schon ganz langsam ihr Winterfell und wir freuen uns, bald die Winterjacken verstauen zu können. Der Frühling naht – juhu! Diesen lässigen Pulli finden Sie in unserem Shop! 

Juhu! Habe zu meinem 50. Geburtstag ein Trampolin bekommen, damit ich weiterhin sattelfest bleibe. Starte mein workout: Gleichgewicht, Koordination, Fitness. Habe die volle Gaude damit 🙂 ! 

“Sei offen und dabei direkt, doch bewahre stets Respekt!” 

Ein Herz und eine Seele! 

Seit 10 Jahren teilen sich Baldur und Minou einen schönen Offenstall in der Nähe des Naturschutzgebietes. Die beiden haben sich von der ersten Minute an ausgezeichnet verstanden. Umso schlimmer ist es natürlich, wenn ein Pferd einmal „auswärts“ schlafen muss. Baldur musste letzte Woche in der Klinik behandelt werden und war für 3 Tage nicht im Stall. Bei seiner Rückkehr haben sich die beiden gesehen, laut gewiehert und herzlichst begrüßt. Da soll doch mal einer sagen, dass es keine Freundschaft unter Pferden gibt.

Super, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben! 

Das war eine der ersten Skizzen von unserem Therapiepferd Minou. Die Illustrationen wurden erstellt von Frau Julia Patschorke (www.juliapatschorke.com).  Sie hat mit viel Geduld und Können unser vierbeiniges Model in Szene gesetzt. Die lustigen Illustrationen sind unter “Förderung für Zuhause” zu finden. 

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön! 

Karren

Der Sonne entgegen. So macht Bewegung doppelt Spaß. Die Zirbeldrüse bedankt sich!

Die Zirbeldrüse wird im Fachjargon auch Epiphyse, Corpus pineale oder Glandula pinealis genannt, wahrscheinlich wegen ihrer Form, welche den Zapfen der Zirbelkiefer gleicht.
Menschen und Tiere orientieren sich an der Sonne. Diese gibt uns mehr Informationen als wir im ersten Moment denken. So können wir an den Sonnenstrahlen „erkennen“, wo auf dem Planeten wir uns befinden (Breitengrad) und welche Tageszeit gerade ist. Über die Zirbeldrüse nehmen wir Kontakt zur Natur auf und passen uns dieser an (Tag-Nacht-Rhythmus)! Deshalb sollte man sich auch so viel wie möglich im Freien aufhalten.
Geht man an die Sonne (Tageslicht), so wird die Melatoninausschüttung eingestellt. Der Körper wird „wach“. Gegen Abend hin reduziert sich die Intensität des natürlichen Lichts. Im natürlichen Farbspektrum erscheint immer mehr rot auf Kosten des blauen Lichtanteils. Das signalisiert unserem Körper: Es wird langsam Abend, bald ist Schlafenszeit! Dann wird das vom Körper produzierte Serotonin in Melatonin umgewandelt. Dieses sogenannte „Schlafhormon“ verhilft uns zu gesunder Müdigkeit und einem erholsamen Schlaf.

_1

Auf schöne Freundschaften blickt man ein Leben lang zurück!

Pferde üben seit jeher eine fast magische Anziehungskraft auf den Menschen aus. Niemand kann diese innige Beziehung genau erklären und diese lediglich in der gemeinsamen Entwicklungsgeschichte zu sehen wäre wohl zu einfach. Pferde faszinieren uns und beherbergen vielerlei Symbole. So steht zum Beispiel die weiße Stute für das Leben schlechthin und das Einhorn für Liebe und Reinheit. 

Archetyp oder reale Faszination? 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein zuckersüßes Weihnachtsfest! 

Glücksbringer für 2019!

Das gute Gefühl hat einen Namen!

Seit kurzem haben wir ein schönes Sortiment für Sie in unserem Online-Shop zusammengestellt. Lassen Sie sich von uns inspirieren und zu mehr Bewegung motivieren! 

007_swoppster_girl_jump

Train your brain!

Ich kenne viele Gründe, die dafür und keinen, der dagegenspricht!

Manchmal braucht es eine halbe Ewigkeit, bis der Mensch umdenkt. Immer schon war es so, dass man in der Schule ruhig sein musste, aber warum eigentlich? Heute haben immer mehr Kinder Schwierigkeiten mit dem Umstand, dass sie praktisch von einem Tag auf den anderen viele Stunden „ruhig“ sitzen müssen. Das entspricht nicht ihrem Naturell und ist übrigens auch nicht gesund. Kinder wollen sich bewegen und sie müssen sich auch bewegen. Auf keinen Fall sollte meiner Meinung nach verlangt werden, dass Kinder „ruhig“ sitzen müssen. Es ist viel gesünder – übrigens auch für uns Erwachsene – wenn man ständig seine Positionen wechselt. Hierfür eignet sich der Swoppster der Firma AERIS ausgezeichnet. „Unruhige Kinder“ können Auf- und Abwippen, nach links und rechts kippen und sich nach vorne und hinten neigen. Vielen Kindern fällt es so viel leichter die Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten und sich zu konzentrieren. Sie müssen dann auch keine gefährlichen Schaukelmanöver mit den normalen Stühlen mehr machen. Der Swoppster eröffnet einen Bewegungsspielraum, den viele Kinder dankbar annehmen.

_DSC0705_1

„Langes Stillsitzen“ gefährdet unsere Gesundheit!

Fachzeitschriften, Bücher, Magazine usw. berichten schon lange über die nachteilige Wirkung von zu langem Sitzen auf unseren Körper. Aber was genau ist so schlecht am Sitzen?
Ganz einfach: Dauer und Art des Sitzens und vor allem der daraus resultierende Bewegungsmangel! 

 

Studien belegen: Die meisten Menschen verbringen zu viel Zeit auf Stühlen, Sesseln und Sofas. Dass dies negative Auswirkungen auf den Körper und unser Gehirn haben kann liegt auf der Hand (Bluthochdruck, Diabetes Typ 2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Konzentrationsschwierigkeiten usw.).
Was aber ist die Lösung?

Selbstverständlich muss sich der Körper durch Sitzen und Liegen immer wieder erholen – ganz klar. Ich möchte Sie aber einladen, einmal kritisch die Anzahl der Stunden zusammen zu zählen, die Sie sitzend verbringen.
Frühstück, Auto- oder Zugfahrt, Arbeitsplatz, Mittagessen, wieder Arbeitsplatz, Heimfahrt, Abendessen und dann eventuell auf die Couch. Könnte so Ihr Alltag aussehen, also vorwiegend sitzend? Möchten Sie dies vielleicht Ihrer Gesundheit zuliebe verändern? 

Hier ein paar Tipps für den Start:

  • Im Bett schon einmal Recken und Strecken, wie unsere Haustiere.
  • Den Kaffee auch mal im Stehen nehmen.
  • Wenn möglich, zur Arbeitsstelle gehen oder eine Station früher aussteigen. Mit dem Fahrrad fahren?
  • Treppen benutzen, statt den Lift.
  • Wichtig: Wenn sie eine sitzende Tätigkeit ausüben, nicht länger als 30 Minuten ruhig sitzen! AUFSTEHEN und sich gegen die Schwerkraft richten wäre nun das Beste.

Wir empfehlen bei sitzenden Berufen einen Swopper, denn auf diesem „Stuhl“ bewegen Sie sich praktisch unentwegt – vielleicht nicht viel, aber ständig! D.h. Ihre Stabilisatoren werden stundenlang gefordert. Nicht nur das, auch Ihr Gleichgewichtsorgan findet Gefallen daran, dass es aktiv sein darf. Muskeln und Sinne sind dazu da, gebraucht zu werden, sonst „verkümmern“ sie! Außerdem fördert Bewegung die Durchblutung und Ihre Konzentrationsfähigkeit steigt ganz von selbst. Wir haben es selbstverständlich ausprobiert und sind begeistert!